anticache

IDP (IN): GPU/CUDA Programmierung - Virtual Reality Audio


Der Lehrstuhl für Datenverarbeitung an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der Technischen Universität München bietet ab sofort ein Interdisziplinäres Projekt im Bereich Virutal Reality Audio. Hierzu soll basierend auf einer bereits vorhandene C++ Implementierung einer Echtzeit-Binauralsynthese mit Raumsimulation (CPU) eine Implementierung auf einer Grafikkarte umgesetzt werden. Essentiell ist die Einhaltung von Echtzeit-Anforderungen. Die verwendeten Algorithmen bieten potential zu massiver Paralellisierbarkeit.

 

Das sollten Sie mitbringen:

• Gute Kenntnisse in C++, Parallel Computing, GPU/CUDA Programmierung, Echtzeit-Anforderungen
• Kenntnisse in digitaler Signalverarbeitung/linearer Systemtheorie wünschenswert
• Affinität zu Virtual Reality und Audio
• Grundkenntnisse in UNIX/Linux

 

Interessenten melden sich bitte per E-Mail:

Philipp Paukner, M.Sc.

Technische Universität München

Lehrstuhl für Datenverarbeitung

Arcisstraße 21,

80333 München

Tel. +49 (0)89 289 23618

p.paukner@tum.de